Die Mitarbeiter der Sparte Elektrowesen/Straßenbeleuchtung unterhalten die Straßenbeleuchtung mit ca. 5.650 Leuchtstellen.

Sie sind weiterhin zuständig für die Sanierung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung, der Elektrotechnik für die Wochenmärkte und der Sonderbauwerke (Pumpenstationen) der öffentlichen Kanalisation.


Desweiteren fallen in diesen Aufgabenbereich:
 

  • Elektrogeräteprüfung nach BGV Absatz 2 und GUV-V A3 für den öfftl. Dienst
  • Wartung und Funktionskontrolle der Flutlichtanlagen
  • Planung von Straßenbeleuchtungsanlagen nach EN 13201
  • Konzeption von Beleuchtungsanlagen für Fußgängerüberwege nach DIN 67523 + R-FGÜ 2001
  • Elektrotechnik der städtischen Brunnen
  • Außenbeleuchtung der städtischen Schulen
  • elektrotechnische Reparaturen der Grillhütten und Trauerhallen

Webdesign und -programmierung Zientz MultiMedia - www.zientz.de - © 2017