Die Stadtbetrieb Frechen GmbH betreibt im Namen und im Auftrag der Stadt Frechen als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach Massgabe der gesetzlichen und ortsrechtlichen Bestimmungen die Abfallentsorgung im Stadtgebiet Frechen .

Die Verwertung/Entsorgung von Abfällen umfasst das Einsammeln und Befördern der Abfälle zu den Abfallentsorgungsanlagen oder Müllumschlagstationen des Rhein-Erft-Kreises, wo sie sortiert, verwertet oder umweltverträglich beseitigt werden. Wiederverwertbare Abfälle werden getrennt eingesammelt  damit sie einer Verwertung zugeführt werden können.

Für das Einsammeln von Abfällen stehen im Stadtgebiet Frechen folgende Behälter zur Verfügung:

Restabfall

Altpapier

Bioabfälle

Leichtverpackungen

Tonnen:
80 l, 120 l, 240 l

Tonnen:
120 l, 240 l

Tonnen:
120 l, 240 l

Tonnen:
240 l

Container:
770 l, 1.100 l

Container:
1.100 l

Container :
660 l

Container:
1.100 l

Alternativ: Offizieller Restmüll-Beistellsack

Alternativ: Bündelabfuhr, max. 10 kg

Alternativ: Offizieller Bio-Sack oder Bündelabfuhr an Sonderterminen

Alternativ: Offizieller Gelber Sack

 

Andere oder ortsfremde Behälter sind nicht zulässig und werden nicht entleert.


Die einzelnen Abfuhrtermine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Abfallkalender oder

"Abfallkalender + Straßenreinigung INDIVIDUELL"

 

Webdesign und -programmierung Zientz MultiMedia - www.zientz.de - © 2017